< Zurück

Hemdwechsel!

Ein tolles Label, das ich anlässlich der Fashion Berlin im Green Showroom kennen gelernt habe.

Nachhaltigkeit ist in der Modebranche ein wachsendes, wenn auch noch junges Thema. Eine Garantie für sozial verträgliche und umweltschonende Produktionen über die ganze Kette hinweg kann praktisch kein Label bieten. Kein Grund aber, wieder wegzuschauen, denn es ist an der Zeit das „Hemd zu wechseln“ – finde auch ich – und sich über den Bio-Bereich des Kühlschranks hinaus auch über denjenigen des Kleiderschranks schlau zu machen. Es lohnt sich, denn es gibt heute diverse, attraktive Marken, die fair produzieren und verkaufen.

Wie lange wird es wohl noch dauern, bis solche smarten Label ihren ganz festen Platz im Regal der Konfektionsriesen erhalten? Weshalb sollte neben einem bügelfreien Hemd nicht auch ein nachhaltig produziertes angeboten werden?! Was den Käufer betriftt, geht es mir vermutlich wie vielen von Ihnen auch: Man kann nicht das ganze Leben auf den Kopf stellen, um die Welt zu retten, aber dort und da einen sinnvollen Beitrag zu Verbesserung liefern.

_MG_3670   _MG_3659

www.carpasus.com/

www.facebook.com/carpasus

 

Bilder von www.facebook.com/carpasus und Tanja Wiget

 

< Zurück